Beim Wetter weiß man ja nie genau woran man ist, aber grillen geht immer!
Und Reissalat ist da eine schnelle und unkomplizierte Beilage.

150 g Reis
1 rote Paprikaschoten
1 kleine Zwiebel
2 Stangen Frühlingszwiebeln
1 kleine Dose Mandarine
125 g Mayo
1 EL Sojasauce
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer

Reis, hier empfiehlt sich Langkornreis, waschen und in etwas Salzwasser gar kochen. Anschließend gut auskühlen lassen.
Die Dose Mandarinen abgießen und 50 ml vom Saft auffangen für das Dressing. Durch die Mandarinen einmal kurz mit dem Messer durchflitzen, dass die Stücke nicht allzu groß sind, Zwiebel schälen und fein würfeln, Paprika waschen, entkernen und grob würfeln, Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden.
Aus Mayo, Sojasoße, Zucker und Mandarinensaft ein Dressing herstellen.
Alles in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Am besten ein paar Stunden im Kühlschrank oder über Nacht ziehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *